Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Exkursion der Fachschaft Sicherheitstechnik nach Frankfurt
    [mehr]
  • Brennende E-Autos: Akkus schwer zu löschen
    In den WDR-Nachrichten für Düsseldorf wurde dieser Artikel veröffentlicht.  [mehr]
  • Stellenausschreibung: SHK/WHF am Lehrstuhl ABS
    Der Lehrstuhl für Chemische Sicherheit und Abwehrenden Brandschutz sucht zur Unterstützung der... [mehr]
  • Alte E-Auto-Batterien als Energiespeicher nutzbar?
    In den Bergischen Blättern wird ein neues Forschungsprojekt zu Möglichkeiten der Weiternutzung von... [mehr]
  • Klausureinsichten "Abwehrender Brandschutz im Feuerwehrdienst" sowie "Brandschutzrecht und Feuerwehr"
    Die Klausureinsichten für die Module "Abwehrender Brandschutz im Feuerwehrdienst" sowie... [mehr]
zum Archiv ->

Abgeschlossene Masterthesen

Hier finden Sie die Liste der Masterthesen, die an unserem Lehrstuhl erstellt wurden:

2018

29 ROSANNA BECKER, Notfall- und Krisenmanagement am Beispiel der Bergischen Universität Wuppertal, 20.02.2018
30 PHILIPP HAFFNER, Systemtheoretische Betrachtung der Feuerwehren in Deutschland – Übertragbarkeit von mathematischen Modellen der technischen Zuverlässigkeit – , 11.03.2018

  

2017

21 THOMAS BAUMANN, Die forensische Beurteilung von Brandverläufen unter Zuhilfenahme der 3-D-Scantechnik, 30.01.2017
22 CLEMENS MEYER, Ein integraler Ansatz zur betrieblichen Alarm- und Gefahrenabwehrplanung unter Berücksichtigung chemisch-toxikologischer Gefahrenabwehraspekte, 23.02.2017
23 CHRISTIOPH TONN, Systematische Betrachtung der Risikoanalyse in der Feuerwehrbedarfsplanung, 27.03.2017
25 KLAUS STOMMEL, Löschanlagen in Straßentunneln - Vergleich der Löschsysteme und Auswirkungen der Löschanlagen auf die Einsatztaktik der Feuerwehr, 28.04.2017
26 RALF HILLENBRAND, Einfluss der Wasserlöslichkeit von Flüssigkeiten auf die Brandschutzanforderungen und Schutzmaßnahmen bei der Lagerung brennbarer Flüssigkeiten, 07.08.2017
27 JENS ALEXANDER CURSCHMANN, Virtuelle Realität (XVR) in der Führungsausbildung der Feuerwehr - Möglichkeiten, Methoden und Grenzen, 27.10.2017
28 SVEN WIENKEN, Risikobetrachtung der Unverfügbarkeit brandschutztechnischer Anlagen - Vergleichende Analyse mit Index-Methoden, 10.12.2017

  

2016

19 LUKAS WEITEKAMP, Integration der ISO 22301 in die Brandschutzplanung, 07.06.2016
20 LISA WIENECKE, Analyse der Zersetzungsprodukte, des Entzündungs- und Brandverhaltens von nicht charakterisiertem, technischem Polyethylen, 22.12.2016
24 PAOLO HENKELMANN, Die Feuerwehr als technisches System - Quantitative Überlegungen zur Feuerwehrbedarfsplanung unter Anwendung von Methoden der technischen Zuverlässigkeit, 20.10.2016

  

2015

10 ANNA GROMOLL, Brandschutztechnische Gebäudedokumentation im Bestand - Besonderheiten bei der Übernahme der Eigentümerverantwortung für sehr große Flächen, 15.12.2015
11 HUA JIANG, Untersuchungen zur Zündung und Brandausbreitung durch erwärmte Partikel in Schüttungen feinkörniger Feststoffe, 02.02.2015
12 PHILIPP MONDRIK, Dispergierung von Feststoffen durch Wasserstrahlen - Möglichkeit der Auslösung von Staubexplosionen bei Löscharbeiten mit Wasser, 12.03.2015
13 MARKUS SCHWER, Vorbeugender Brandschutz in Reifenlagern - Anforderungen, Probleme, Lösungsansätze, 30.09.2015
14 FRISO REINECKE, Analyse spezifischer Gefahren bei Störungen des bestimmungsgemäßen Betriebs zur Herstellung von Biogas - Entwicklung von Leitszenarien und Prämissen für die Gefahrenabwehr, 31.10.2015
15 SOPHIE CHARLOTTE SCHWARZ, Entwicklung eines praxisorientierten Konzepts zur Unterstützung mittelständischer Unternehmen bei der Umsetzung eines Sysrems zur Aufrechterhaltung der Betriebsfähigkeit, 08.06.2015
16 JULIA KAHLHÖFER, Anwendbarkeit verschiedener Brandmeldetechniken bei ausgewählten baulichen Anlagen besonderer Art oder Nutzung, 11.04.2015
17 CHRISTIAN JOHN, Entstehung brennbarer Gase bei der Brandbekämpfung von Glutbränden, 08.04.2016
18 ERWIN RENNICH, Systemische Bedarfsplanung des Führungs- und Tagesdienst für Berufsfeuerwehren, 28.02.2015

  

2014

1 THOMAS LEISENGANG, Entwicklung eines standortspezifischen Gefahrenabwehrkonzeptes für die Werkfeuerwehr der Aluminium Norf GmbH zur Herleitung von Bemessungsszenarien als Grundlage für die Erstellung eines Werkfeuerwehrbedarfsplans, 06.03.2014
2 MARCO WEILER, Europäische Planungs- und Einbauregelwerke für Sprinkleranlagen - Vergleich und Analyse der wesentlichen Merkmale und Schutzkonzepte, 12.08.2014
3 JAN PAGEL, Systematische, standardisierte und quantitative brandschutztechnische Bewertung von Bestandsgebäuden, 31.03.2014
4 LEON TEIPEL, Charakterisierung von Kellerbränden und Bränden in kleinen Räumen, 16.06.2014
5 ROLAND BRÜCHER, Analyse und Bewertung der Brandzersetzungsprodukte ausgewählter halogenierter Kunststoffe, 27.02.2014
6 LAURA MIKSCH, Untersuchungen zur Brandursachenermittlung und den Veränderungen durch moderne Bauweisen und Einrichtungen, 17.04.2014
7 PHILIPP ZIEGLER, Betriebskontinuität als Maßstab für eine gute Einsatzpraxis im Innenangriff der Feuerwehr, 30.08.2014
8 JULIAN THIMM, Wissenschaftlich fundierte Entwicklung einer brandschutztechnischen Begehungsorganisation - Ermittlung von brandschutztechnischen Risikofaktoren bei baulichen Anlagen zur Herleitung von Begehungshäufigkeit und -umfang, 29.09.2014
9 THOMAS MARX, Untersuchungen zum Thermischen Durchgehen von Lithium-Ionen-Akkumulatoren und daraus resultierender Zersetzungsprodukte, 02.10.2014

Nach oben