Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Löschschaumseminar am 11.07.2018
    Am 11.07.2018 fand von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr in den Räumlichkeiten der Bergischen Universität...[mehr]
  • Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz für Prof. Roland Goertz
    "Dr. Roland Goertz, Professor für Chemische Sicherheit und Abwehrenden Brandschutz an der...[mehr]
  • Klausureinsichten
    Die Zeiten für die Klausureinsichten entnehmen Sie bitte dem folgenden Aushang:[mehr]
  • Klausureinsicht Sachversicherungswesen
    Die Klausureinsicht für den Modulteil "Sachversicherungswesen" wird am 18.4. von 12.15...[mehr]
  • Gefährliche Stoffe und Güter: Hörsaaländerung
    Ab sofort findet die Vorlesung im Hörsaal 26 von 12:00-14:00 Uhr statt.[mehr]

12. Feuerwissenschaftliches Kolloquium

09.01.2018

Herr Marcel Waßong: „Evaluierung einer Druckluftschaumanlage im Labormaßstab“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal


 

Herr Lukas Pesch: „Marktrelevanz, Gebrauchstauglichkeit und Akzeptanz eines Multifunktionswerkzeugs als Teil der persönlichen Ausrüstung von Feuerwehreinsatzkräften - Eignung und Zukunftsfähigkeit des Feuerwehrbeils nach DIN 14924“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal


 

Frau Viktoria Boecker: „Evaluation der Versiegelungsfähigkeit von Löschschäumen unter Laborbedingungen“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal

 

 

11. Feuerwissenschaftliches Kolloquium

26.06.2017

Herr Klaus Stommel: „Löschanlagen in Straßentunneln - Vergleichende Analyse der Löschsysteme und Auswirkungen der Löschanlage auf die Einsatztaktik der Feuerwehr“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal


 

Herr Tim Kirschner: „Untersuchung der Zerstörungsrate durch thermische oder physikalisch-chemische Einwirkung auf Löschschäume“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal

 

 

10. Feuerwissenschaftliches Kolloquium

06.02.2017

Frau Alessa Gelbrich: „Entstehung explosionsfähiger Atmosphäre bei der Aufwirbelung von Stäuben durch Löschwassereinwirkung“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ in Kooperation mit dem Fachgebiet „Sicherheitstechnik/Umweltschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal


 

Herr Alexander Schaberg: „Einfluss der Wasserqualität auf die Löschschaumqualität“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal


 

Herr Ullrich Spor: „Altreifen als Brandgut in Abfallbehandlungsanlagen“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal/Gesellschaft für wissenschaftlich-technische Beratung mbH 

 

 

9. Feuerwissenschaftliches Kolloquium

22.11.2016

Frau Lisa Wienecke: „Analyse der Zersetzungsprodukte, des Entzündungs- und Brandverhaltens von nicht charakterisiertem, technischem Polyethylen“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal


 

Herr Tobias Eberhard: „Betrachtung der Neuerungen in der Industriebaurichtlinie im Hinblick auf Ihre Folgen und Wirkungen, sowie die Veranschaulichung der wesentlichen Änderungen anhand eines Fallbeispiels“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal

 

 

8. Feuerwissenschaftliches Kolloquium

18.07.2016

Frau Sophie Schwarz: „Entwicklung eines praxisorientierten Konzepts zur Unterstützung mittelständischer Unternehmen bei der Umsetzung eines Systems zur Aufrechterhaltung der Betriebsfähigkeit“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal


 

Herr Lukas Weitekamp: „Integration der Iso 22301 in die Brandschutzplanung - systematische Ansätze zur Reduzierung von Betriebsausfallzeiten im Brandfall“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal

 

 

7. Feuerwissenschaftliches Kolloquium

13.06.2016

Herr Jens Delwig: „Einfluss des Arbeitsschutzes auf den baulichen Brandschutz am Beispiel des Baurechts in Nordrhein-Westfalen“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal


 

Herr Friso Reinecke: „Analyse spezifischer Gefahren bei Störungen des bestimmungsgemäßen Betriebs zur Herstellung von Biogas - Entwicklung von Leitszenarien und Prämissen für die Gefahrenabwehr“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal


 

Herr Jonas Heinke: „Untersuchung zum Brandgeschehen und dem Stand der Brandschutztechnik an Windenergieanlagen in der Bundesrepublik Deutschland“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal

 

 

6. Feuerwissenschaftliches Kolloquium

25.04.2016

Herr Nico Migchielsen: „Anwendbarkeit von Löschschäumen bei der Feuerwehr - Eine kritische Betrachtung der Schaummittel und ihrer Leistungsfähigkeit“  

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal


 

Univ.-Prof. Dr. Roland Goertz: „Untersuchungen und Beurteilung ungewöhnlicher, explosionsfähiger Atmosphären“  

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal

 

 

5. Feuerwissenschaftliches Kolloquium

27.10.2015

Herr Philipp Mondrik: „Staubexplosionsschutz Wasser“

VdS Schadenverhütung GmbH 


 

Herr Erwin Rennich : „Systematische Bedarfsplanung des Führungs- und Tagesdienstes für Berufsfeuerwehren“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal

 

 

4. Feuerwissenschaftliches Kolloquium

01.12.2015


Herr Bernhard Horst: „Leistungsfähigkeit öffentlicher Feuerwehren – Historische Grundlagen der Feuerwehr- Bedarfsplanung, Stand der Forschung, Einsatz- Funktionsstärke vor Ort im statistischen Vergleich, Messung und Messbarkeit der Leistungsfähigkeit, Ethische Aspekte der Feuerwehr-Bedarfsplanung“

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal


 

Herr Florian Landwehr: „Einfluss der Ethanolkonzentration in unpolaren Brandgütern auf das Löschvermögen von Feuerlöschschäumen“

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal

 

 

3. Feuerwissenschaftliches Kolloquium

27.10.2015

Herr Adrian Schuld: „Umweltauswirkungen von Schaummitteln“ 

Ehemaliges Fachgebiet „Umweltchemie“ der Bergische Universität Wuppertal


 

Herr Philipp Hagemann: „Verhalten der Halogene Fluor, Chlor und Brom bei Verbrennungsprozessen am Beispiel von halogenierten Kunststoffen“ 

Fachgebiet „Chemische Sicherheit und Abwehrender Brandschutz“ der Bergischen Universität Wuppertal